Audiovisuelle Kommunikation AvK

3-Tage Intensiv-Schulung

Audiovisuelle Kommunikation und Marketing als zeitgemäßes Fundament und Grundlagen der zeitgemäßen Betriebsratsarbeit

Was heißt dies für uns als Mitglieder oder Vertreter des Betriebsrates?

In dieser dreitägigen Schulung werden die Grundlagen der Kommunikation, die technische und praktische Umsetzung audiovisueller Instrumente der Kommunikation, Marketing mit diesen Medien und rechtliche Grundlagen vermittelt. Vom Kommunikator über den Regisseur zum Produzenten sind die zunehmenden Anforderungen an eine zeitgemäße Betriebsratsarbeit und deren Mitglieder.

Im praxisnahen und interaktiven Workshops werden Sie die Grundlagen der Kommunikation als Redner oder „Kommunikator“ kennen lernen. Anschließend geht es darum, wie man als Regisseur die Filmaufnahmen gestalten kann und daraufhin als Produzent ein Werbewirksames Video daraus generiert – das alles mit möglichst einfachen und alltäglichen Mitteln, und ohne ein Studium der Medienwissenschaften.

Ihre Moderatoren

Ralf Holten

Ihr Referent

M.Eng. B.Eng. Wi.-Ing. Benjamin Lukas Hill

Inhalt

  • Begrüßung
  • Situation der einzelnen Standort und Betriebe                         
    Aktuelle Betriebsvereinbarungen und rechtliche Prüfung i.S.d. BetrVG und der DSGVO
  • Was ist Kommunikation?
    • Grundlagen
    • Nonverbale Kommunikation
    • Einflussfaktoren einer Botschaft
  • Was ist Bildsprache?
    • Filmbildgestaltung
    • Formate
    • Datenschutz
  • Was ist audiovisuell?
    • Beurteilung von Beispielen
    • Produktion audiovisueller Inhalte

Dabei spielen die Stichworte Kommunikationsmodelle, Sprache und Kultureller Hintergrund, Nonverbale Kommunikation und Überleitung zur Audiovisualität und Umsetzung und betriebsverfassungsrechtliche Auswirkungen sowie die Mitbestimmung im Einzelfall genauso eine rolle wie Bild, Visualisierung und Audiovisuelle Marketinginstrumente, Film- und Videoschnitt und Postproduktion, Multikanal und Wirksamkeitsprüfungen

Über Nachbetrachtung findet eine Wissenskontrolle und Lernzielerreichung statt.

 Seminar-Termin

07.-09. Dezember 2020
für das Jahr 2021 folgen in Kürze

 Seminar-Zeiten

Beginn am ersten Tag: 9:30 Uhr
Ende am letzten Tag: 16:30 Uhr

Seminar-Ort

BBS-Berufsbildungstätte, Mercedesstr. 17 I, 71063 Sindelfingen
Geschäftsstelle (Schulungsraum, Aushang beachten!)
****der geplante Bereich Raum Mannheim wird wegen der Veränderungen der CORONA-Auflagen nicht haltbar sein

Seminar-Kosten

€ 1890,- (brutto) , plus Übernachtung

Fahrtkosten

Die Fahrtkosten sind vom Teilnehmer direkt mit dem Arbeitgeber abzurechnen. Es gelten die betriebsüblichen

Fahrtkostenregelungen.

Auskunft und Anmeldung

  • Die Anmeldung muss schriftlich erfolgen. Sie können hierzu gerne den umseitigen Abschnitt benutzen.
  • Jeder Teilnehmer erhält eine schriftliche Anmeldebestätigung.
  • Bei Stornierung der Anmeldung gelten folgende Regelungen:

Bei Rücktritt bis 3 Wochen vor Seminarbeginn fallen keine Kosten an.

Bei Rücktritt bis eine Woche vor Seminarbeginn stellen wir 20 % der Teilnehmergebühr in Rechnung.

Bei kurzfristiger Absage innerhalb einer Woche sind 50% der Teilnehmergebühr zu zahlen.

Bei Nichtteilnahme ohne vorherige Absage ist die volle Teilnehmergebühr fällig.

Bei Rückfragen wenden Sie sich direkt an uns unter der angegebenen Adresse.

Der Arbeitgeber ist zur Übernahme der Kosten nach § 37.6 BetrVG und § 96 Abs. 4 SGB IX verpflichtet.

Hier auch Angaben zu den Hotelkosten mit und ohne Übernachtung.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail